Basenfasten  wirkt entlastend, entsäuernd, regenerativ und kräftigend. Schafft einen Ausgleich von Ernährungsgewohnheiten, Stress und anderen Zivilisationskrankheiten.  Beim Basenfasten darf man mit gutem Gewissen essen, satt werden und dabei mit allen Sinnen genießen.

 

Beim Basenfasten werden ausschließlich Lebensmittel verwendet und gemeinsam gekocht und gegessen, die basisch verstoffwechselt werden. Dadurch wird der Körper wirksam entsäuert. Basenfasten trägt so auf jeden Fall zum Wohlbefinden bei und lässt nebenbei noch überschüssige Pfunde purzeln. (Männer nehmen bis zu 5 kg in der Woche ab, und fühlen sich sauwohl dabei und der Blutdruck wandert kräftig nach  unten