Frauen sind oft weitaus höher entwickelt als Männer. Text. Online. Bild- Focus

Frauen sind in diversen Belangen höher entwickelt als Männer vor allen in ihrer Gefühlswelt. .

Auch hinsichtlich der Energietwicklung sind Männer primitiver konstruiert. 

Die Erregung und Begeisterung der Frauen funktioniert nicht wie ein Scheinwerfer, sondern steigert sich gemächlich und langsam wie ein Sonnenaufgang.

Das rührt noch aus der Steinzeit. Da hatte „Mann“ nicht viel Zeit für eine Entscheidung. Dies beeinflusst natürlich die gegenseitige Erwartung. Umgekehrt wünschen sich Frauen von den Männern eine langsame, sensible Berührungen. Sie fühlen sich von der schnellen Begierde des Mannes rasch bedrängt und geringgeschätzt. Das liegt auch daran das ein Mann auch in der heutigen modernen Zeit es nicht gelernt hat meditativ an so eine wichtige Sache heran geführt zu werden. Auf dem Lehrplan der Männer ist und war so etwas bis heute nicht vorgesehen.