Bis zu 8 Kameramänner, Studienassistentinnen und Toningenieure waren hier den Film zu drehen.